Archiv 2011

Hallo Ihr Lieben,
ich möchte Euch mitteilen dass heute um 11 Uhr meine liebe Lisa ihren letzten Atemzug getan hat. Sie ist in meinen Armen eingeschlafen. Ich hatte das Gefühl sie wußte genau was passiert, es war der richtige Augenblick. Der Verlust dieser wunderbaren Hündin tut ganz schrecklich weh.

Lisa zog im März 2002 als ca. 2 jährige Bretonische Vorstehhündin bei mir ein. Sie gehörte vom ersten Augenblick an einfach zu mir, wir verstanden uns, wir mochten uns - ist es übertrieben zu sagen wir liebten uns? - sie war mir wie eine kleine Schwester. Ich habe Lisa wissentlich mit ihrer Krankheit adoptiert - sie litt an Leishmaniose. Wir kämpften nun tapfer 9 Jahre gegen diesen Feind in ihrem Körper, wir haben viele Siege gefeiert - aber zum Schluss war die Krankheit kompromisslos und leider doch stärker als wir beide.

Trotzdem hat sich der Kampf gelohnt - von 9 Jahren mit dieser bezaubernden kleinen Lisa möchte ich keinen einzigen Tag missen!!

Lisa war mein Sonnenschein, meine treue Seele, mein Liebstes - ich werde sie ganz fürchterlich vermissen. Auch wenn sie nun tot ist, bleibt sie mit mir verbunden!

Danke liebe Veronika dass du sie mir damals vermittelt hast!

Traurige Grüße von eurer Hilde


PS: im Anhang noch ein paar Erinnerungsfotos von Lisa