Update 21.08.2011


Hallo liebe Beatrice, Heidi...und ALLE von EURODOG die sich mit all ihrer Energie für die armen Geschöpfe einsetzen !!!! :-)

Soo...da sind wir wieder...heute vor fast acht Wochen kam unser süsser Neuzugang damals "JUNIORIO" nun "ROSSI" (Homage an den Herrn Rossi der das Glück sucht...ein Zeichentrickfilm aus den siebziger ...achtziger Jahren) von Mallorca zu uns in die schöne Pfalz...Weil unsere kleine wunderbare mallorquinische Hündin "FELICE" (auch direkt aus der Tötungsstation Palma de Mallorca) über die Regenbogenbrücke ging und wir (trotz riesengroßem Schmerz) einem anderen kleinen Mann die Chance auf wunderschöne Jahre geben wollten..entschieden wir uns den Kleinen zu uns zu holen...JEDEM zu empfehlen der ein absolut dankbares Familienmitglied aufnehmen möchte!!!! Ihr von EURODOG habt alles schnellstmöglich veranlasst...das wir unseren ROSSI am Frankfurter Flughafen ohne Probleme von den Flugpaten ...der Familie Hertel aus Ludwigshafen in der Pfalz..in Empfang nehmen durften!! Es waren übrigens insgesamt alleine nur auf diesem Flug von Palma schon vier Hunde die nach Deutschland durften :-)

Rossi geht es sensationell gut...er ist überall dabei...wir überlegen wirklich das er ein Brüderchen oder Schwesterchen von Mallorca bekommt... aber es bedarf noch ein wenig Zeit....

Wir drei können Euch nicht sagen wie dankbar wir sind auch den Flugpaten !!!

Ganz viel Erfolg weiterhin..für Euch und die ganzen Fellnasen!!! Anbei auch noch die versprochenen aktuellen Bilder Bis bald....

liebe Grüße an Euch..Beatrice, Heidi..und der ehemaligen Mama Gabi...... Nicole, Gerhard & Rossi






Liebe Beatrice , liebe Heidi,

hier nun einmal ein kleiner Zwischenbericht nach fast einer Woche mit dem kleinen Mann. Wir haben ihn umgetauft er hört nun wirklich auf den Namen ROSSI. Er hat sich toll eingelebt ist ein ruhiger kleiner Kerl den man einfach nur lieb haben kann. Er ist immer bei uns schläft im Bett und kuschelt mit uns auf der Couch. Rossi hat mich als seine absolute Bezugsperson auserkoren. Er läuft toll an seinem Geschirr und erkundet mit uns die Wiesen Felder und Gewässer. Es irritiert mich ein wenig das er anderen Hunden nur mit lautem Gebell begegnet und bei diesen auch ängstlich zu sein scheint? Obwohl er doch auf der Insel mit anderen Fellnasen zusammen war.. Wir werden sehen...
die nächste Woche treffe ich mich mit ein paar Hundefreunden aus dem hiesigen privaten Hundesportverein..
vielleicht ist das ja das Richtige...
Und mit dem Fressen hapert es...
ich habe da Heidi mir von dem bis dato gefütterten Trockenfutter erzählte zwei unterschiedliche hochwertige Trockenfuttersorten für heranwachsende Hunde angeboten..
bei Beiden war Rossis Resonanz nicht begeisternd...
dann habe ich für ihn gekocht..Hühnchen, Reis, Karotten und Hüttenkäse dies hat er auch verschmäht. Aus lauter Verzweiflung da der kleine Rossi doch unbedingt ein wenig zunehmen muß, habe ich dann hochwertiges Nassfutter gekauft...
dies hat er dann doch mit Wonne gefressen..
so nun geht es gleich ans Wasser mit unserem kleinen Bandito :-)

Bilder und ein Nachbericht folgen bald...

Viele liebe Grüße auch an GabiNicole, Gerhard & Rossi